top of page

Die Sommertagung bietet mit Vorträgen, seminaristischen und künstlerischen Kursen ein offenes Forum für die Behandlung von aktuellen Themen aus anthroposophischer Perspektive. Die Tagung steht Menschen jeglichen Alters offen und kann auch als Weiterbildung besucht werden.

 

HIN- UND HERGERISSEN
PHILOSOPHIE – PSYCHOLOGIE – ANTHROPOSOPHIE

Es freut uns wenn, wir Sie an der Sommertagung wieder begrüssen dürfen.

 

Die Vorbereitungen für die Sommertagung 2023 sind angelaufen. Die an der letzten Tagung angesprochenen Themen sollen in unterschiedlicher Form nochmals aufgegriffen werden.

 

FR 15.7.2022                  

SA 16.7.2022               

SO 17.7.2022

MO 18.7.2022

Sa - Mo

9:15 - 9:45

Auftakt für alle
Gedankensplitter und Verlautbarungen zu den Tagungsthemen

Christiane Görner und Salvatore Lavecchia

Sa - Mo

10:15 - 12:45

Kurs 1 →  
Seelenatem – Auf den Schwingen des Seelenkalenders 
Laut- und Toneurythmie mit Eda Rechsteiner

Kurs 2 →
Leben und Stehen im Dazwischen

Plastisches Gestalten mit Barbara Schnetzler


Kurs 3 →

Frei von sich und von anderem. Wahrnehmen im Lichte des Ich
Seminar zum Vortragsthema mit Dr. Salvatore Lavecchia

Kurs 4 →
Das Wesen der Versöhnung

Seminar mit Karsten Massei

Kurs 5 →  
Seelen- und Ich-Erkraftung: praktische Übungen zum Umgang mit dem eigenen Schatten
Seminar mit Dr. med. Christian Schopper

Sa - Mo

12:30 - 13:30

Mittagessen   www.esswerkstatt.ch                   

Sa - Mo

14:30 - 17:15

Kurs 6 → 

Sprache gestalten: Bild - Atem - Gebärde

Sprachgestaltung mit Christiane Görner

Kurs 7 →

Formenzeichnen

Formenzeichnen mit Peter Büchi

Kurs 8 →  

Psychotherapie als spirituelle Betätigung – für alle

Seminar mit Dr. med. Johannes Reiner

Kurs 9 →

Geistesfeuer und Seelenklarheit
Meditation und Eurythmie mit Markus Buchmann und Ulrike Wendt

Kurs 10 →

Heilung im Lichte des Logos
Seminar mit  Thomas G. Meier

Fr - Mo

18:00 - 19:00

Nachtessen                    

Vortrag 1

Von der Hoffnung und dem Vertrauen in die Zukunft

Dr. med. Peter Selg

Fr - Mo

19:30 - 21:00

Vortrag 2

Ich und Nicht-Ich:

Was können wir von Goethes Märchen lernen?

Dr. med. Johannes Reiner

Vortrag 3

Finsteres Atom oder Mitte aus Wärme und Licht?
Betrachtungen zu einem menschenwürdigen Bild

des Ich

Dr. Salvatore Lavecchia

Künstlerischer Abend

DON QUIJOTE  
Frei nach dem besten Buch der Welt

Ensemble Materialtheater Stuttgart

Auf Grund einer Erkrankung eines Schauspielers spielt das Ensemble Materialtheater „Don Quijote“ an Stelle von „Der Friedhof oder Das Lumpenpack von San Cristóbal“.

logo23.png
bottom of page